Aeroheat Split Inverter – ein Fallbeispiel

Die Erneuerung des Heizsystems eines Einfamilienhauses konnte mit einer Wärmepumpe mit Split-Ausführung erfolgreich realisiert werden. Diese kostengünstige, modular anpassbare Lösung bietet hohe Energieeffizienz und mehr Platz im Heizungsraum.

Mit einer aussen aufgestellten Einheit, die einen Verdampfer und einen Verdichter umfasst, wird das erhitzte Arbeitsmittel ins Gebäudeinnere geleitet. Dort wird die aufgenommene Wärme in einem Wärmetauscher mit einer koaxialen Rohrspirale dem sekundären Kreislauf übergeben. Die hier eingesetzte energieeffiziente Pumpe der Klasse A arbeitet mit variabler und konstanter Differenzdruckregelung.

Je nach Leistungsbereich werden in der Ausseneinheit 1 oder 2 Ventilatoren gewählt, die mit einem kompakten Gleichstrommotor angetrieben werden und einen hohen Wirkungsgrad erreichen. Diese lassen sich bei Bedarf in einen Leise-Modus schalten, der in 2 Stufen die Schallimmissionen reduziert. Als weitere Highlights gelten der Verdichter mit 2 Rollkolben, ebenfalls mit Gleichstromantrieb, und die Möglichkeit zur linear geregelten Flüssigkeitseinspritzung. Dadurch wird eine hohe Verflüssigungstemperatur erreicht, zudem eine höhere Vorlauftemperatur im Hydraulikkreislauf.

Inverter-Technologie für hohe Effizienz
Die Wärmepumpe Aeroheat FS gibt es in 6 verschiedenen Leistungsmodellen und zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Inverter-Technologie

Vorlauftemperaturen von 8°C bis 55°C bzw. 60°C

COP-Werte bis zu 4.5 (Auslegungspunkt A7/W35)

Regelung durch praxiserprobte Steuerung Optiplus

Bandbreite der Lufttemperatur als Wärmequelle
-25°C bis +35°C (Bereits bei -7°C erreicht die Wärmepumpe die nominelle Heizleistung)

Die Inneneinheit umfasst den Verflüssiger, in welchem die Wärme an den Wasserkreislauf von Heizung und Warmwasser abgegeben wird. Dieser Wärmetauscher besteht aus einem Edelstahlbehälter und ist somit korrosionsgeschützt. Und der Asynchronmotor der Umwälzpumpe ermöglicht eine hohe Effizienz. Der integrierte Pufferspeicher mit 16 Liter Inhalt ist mit einem zusätzlichen Elektroeinsatz ausgestattet.

Kaskadierung

Zusammenschaltung mehrerer
Geräte möglich (Kaskadierung)

Seitenansicht Aeroheat Split Inverter
Seitenansicht Aufbau Aeroheat Split Inverter
Aeroheat Split Inverter
Aussen- und Innengeräte ohne und mit
200 Liter BWW-Speicher
 

Produktinformationen ohne TWW    Produktinformationen mit TWW (Trinkwarmwasseraufbereitung)

Umsetzungsbeispiel an Einfamilienhaus

In einem Einfamilienhaus dient diese Splitanlage nun für die Deckung des Wärmebedarfs. Mit dem leistungsstärksten Modell FS 16ar wird zwar der höchste Schalldruckpegel aller Modelle erreicht, dank der optimierten Aussenplatzierung an einer Wand unter einem Dachvorsatz und mit grosser Distanz zur Nachbarschaft, stellt diese Tatsache kein Hindernis dar.

Mit dieser neuen Anlage, einem einfachen Durchlass des Kältemittels durch die Aussenwand des Gebäudes und einer kompakten Hydraulik-Einheit im Innern, konnte die Erneuerung des Heizsystems erfolgreich abgeschlossen werden.

Aussenmontage an Einfamilienhaus
Aussenmontage an Einfamilienhaus
Kompakte Innenmontage
Kompakte Innenmontage

 

Merkmale

Vorlauftemperatur

Vorlauftemperatur

Aktives Kühlen

Aktives Kühlen

TWW

Trinkwarmwasser-Aufbereitung
optional

Energieeffizienzklasse

hohe Energieeffizienz

Kaskadierung

Zusammenschaltung mehrerer Geräte möglich
(Kaskadierung)

Fernzugriff

Fernzugriff über Internet/Smartphone
optional

EHPA

EHPA Gütesiegel
(ermöglicht oftmals Subventionierungen)

Kontakt

CTA AG
Hunzikenstrasse 2
CH-3110 Münsingen
031 720 10 00
info@cta.ch – international@cta.ch

CTA auch in Ihrer Nähe

An acht Standorten in der ganzen
Schweiz präsent.
In Zusammenarbeit mit weiteren Partnern in Europa.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Conditions Générales
General Terms and Conditions of Business