Aeroheat Hochtemperatur – ein Fallbeispiel

Mit der hochtemperatur Wärmepumpe Aeroheat CN ergeben sich zwei wesentliche Argumente bei Neubau und Sanierungen: leistungsstark und leise. Diese Argumente haben auch in Einigen am Thunersee überzeugt, wo das grösste Modell bei einem Einfamilienhaus im Einsatz steht.

Dank des kompakten Edelstahlgehäuses der Wärmepumpe ist ein attraktives Erscheinungsbild bei der Aussenmontage gegeben. Diese kann entweder auf dem Boden oder an einer Wand erfolgen. Eine optimale Positionierung stellt einen wichtigen Planungsschritt dar, damit der Betrieb problemlos und mit hoher Effizienz erfolgen kann.

Leistungsstark für hohe Temperaturen

Als Vorlauftemperatur werden bis zu 70 °C erreicht; die maximale Wärmeleistung beim Auslegungspunkt A7/W35 beträgt beim leistungsstärksten Modell CN 9a rund 10 kW, bei einem COP von über 4.0. Die Wärmepumpe arbeitet mit einem geschlossenen Kreislauf, für den das natürliche Kältemittel R-290 (Propan) eingesetzt wird. Beim Bau einer kompletten Anlage wird noch ein entsprechend dimensionierter Pufferspeicher benötigt. Dieser wird auch für den Abtauvorgang eingesetzt.

Auch bei der Anlagenerneuerung im Einfamilienhaus in Einigen haben diese Vorzüge des Modells CN 9a überzeugen können. Muss eine direkte Warmwasserbereitung gewährleistet werden, so bietet diese leistungsstarke Luft-Wasser-Wärmepumpe eine optimale Voraussetzung. Als zusätzliche Option kann das Modell auch an eine Solarstrom liefernde Photovoltaik-Anlage, via Smart Grid, angeschlossen werden.

In Einigen wurde die Integration eines Frischwassermoduls verwirklicht, mit dem die Warmwasserbereitung mit einem Wärmetauscher direkt ab Kaltwasser durchgeführt wird.

Umweltschonendes natürliches Kältemittel (Propan)

Vorlauftemperaturen von 70°C

COP-Werte bis zu 4.8 (Auslegungspunkt A7/W35)

Zusammenschaltung von 2 Geräten möglich (Heizleistung somit bis zu 18 kW)

SmartGrid kompatibel (zum Beispiel Solarstrom)

Vorlauftemperatur

Die hohe Vorlauftemperatur
ist perfekt für Sanierungen
geeignet

Kaskadierung

Zusammenschaltung zweier
Geräte möglich (Kaskadierung)
wird mittels Hydraulikmodul 2
umgesetzt

Kaeltemittel

Diese Wärmepumpe wird mit
einem natürlichen Kältemittel
betrieben(Propan)

Seitenansicht Aeroheat Hochtemperatur
Seitenansicht Aufbau Aeroheat Hochtemperatur
Aeroheat Hochtemperatur
Im Aussengerät befindet sich der ganze
Wärmepumpenkreislauf, wogegen das Hydraulikmodul
das Heizwasser in den Heizkreislauf einspeist
Hydraulikmodul 2
Mittels dem Hydraulikmodul 2 können
zwei Ausseneinheiten zusammengeschaltet und die
Heizleistung verdoppelt werden
 

Produktinformationen

Umsetzungsbeispiel an Einfamilienhaus

Mit dem leisen Modell Aeroheat CN 9a der CTA ist die damit verwirklichte Erneuerung der Wärmeversorgung des Einfamilienhauses ein Erfolg geworden. Dank gross dimensioniertem Ein- und Austritt des Luftstroms sowie optimierter Ventilatorkonstruktion arbeitet diese Einheit sehr leise. Dies wird einerseits durch die speziell ausgelegten Lamellen des Verdampfers erreicht, die vom dahinter positionierten Ventilator angeströmt werden. Anderseits ist das gesamte Gehäuse der Wärmepumpe schallgedämmt und konstruktiv auf möglichst wenig Schallübertragung ausgelegt. Auch der geräuscharme Scroll-Verdichter dient diesem Zweck. Insgesamt wird auf diese Weise ein Schalldruckwert von nur 45 dB(A) in einem Abstand von einem Meter gemessen.

Mit der Aussenaufstellung mussten nur die Heizungsrohre durch die Aussenwand des Einfamilienhauses geführt werden. Eine klein dimensionierte hydraulische Inneneinheit bleibt im Keller anzubringen, so dass ein Maximum an Platz im Untergeschoss übrig bleibt. Diese Inneneinheit umfasst nur noch Regler, Umwälzpumpe der Energieklasse A, Ausdehnungsgefäss und eine angepasste Sicherheitsbaugruppe.

Position im Aussenbereich
Installation auf Betonsockel
platzsparendes Hydraulikmodul
Das platzsparende Hydraulikmodul

 

Merkmale

Vorlauftemperatur

Vorlauftemperatur

TWW

Trinkwarmwasser-Aufbereitung
optional

natürliches Kältemittel

Natürliches Kältemittel

Energieeffizienzklasse

hohe Energieeffizienz

Kaskadierung

Zusammenschaltung zweier Geräte möglich
(Kaskadierung)

Fernzugriff

Fernzugriff über Internet/Smartphone
optional

Fernzugriff

Smart Grid ready
(intelligentes Gebäudesystem)

EHPA

EHPA Gütesiegel
(ermöglicht oftmals Subventionierungen)

 

Produktinformationen

Kontakt

CTA AG
Hunzikenstrasse 2
CH-3110 Münsingen
031 720 10 00
info@cta.ch – international@cta.ch

CTA auch in Ihrer Nähe

An acht Standorten in der ganzen
Schweiz präsent.
In Zusammenarbeit mit weiteren Partnern in Europa.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Conditions Générales
General Terms and Conditions of Business